Im

 Regionalverband der Gartenfreunde

Wernigerode und Umgebung e. V.

haben sich 68 Kleingärtnervereine des Landkreises Wernigerode zusammengeschlossen, die ca.3000 Parzellen kleingärtnerisch nutzen. Der Regionalverband vertritt somit die Interessen von mehr als 5.500 Gartenfreunden, die sich in den jeweiligen Vereinen organisiert haben. Sie bewirtschaften zurzeit circa 94 ha Gartenland.

 Seine wesentlichen Aufgaben sieht der Regionalverband in der Organisation aller Kleingärtnervereine im Gebiet des ehemaligen Landkreises Wernigerode und deren Interessenvertretung in allen Belangen der Kleingärtnerei auf der Grundlage des Bundeskleingartengesetzes. Wesentlich ist dabei vor allem die Vermittlung von Erfahrungen und die Weiterbildung der ehrenamtlich tätigen Funktionsträger in den Mitgliedsvereinen auf den Gebieten der Gartengestaltung, der Erhaltung der Umwelt, des Vereinslebens und der rechtlichen Bestimmungen.

 
Diese Aufgaben werden zunehmend unter dem Leitmotto „Harzer Gartenfreunde“ gemeinsam mit den Regionalverbänden Halberstadt und Quedlinburg organisiert und durchgeführt.